Stadt Hannover verleiht Integrationspreis

Am 8.12.2011 zeichnete der GFZ und Oberbürgermeister Stephan Weil 17 Preisträger mit dem Integrationspreis aus.

OB Stefan weil überreicht den Integrationspreis an die Regenbogen-Radio-Redaktion Der Integrationspreis wurde vom "Gesellschaftsfond Zusammenleben" der Stadt Hannover (GFZ) als Bestandteil des lokalen Integrationsplanes verliehen. Ausgezeichnet wurden Vereine , Institutionen und Einzelpersonen, die in den Kategorien Kultur, Sport oder Medien besondere Integrationsarbeit geleistet haben.

Im Bereich Medien wurde unter andern die Arbeit des Regenbogen-Radio Teams unter der Obhut der Projektwerkstatt Umwelt und Entwicklung e.V. gewürdigt. Stellvertretend für die gesamte Redaktion nahmen (auf dem Foto von links nach recht) Susanna Veenhuis, Engin Uzuncay, Canset Demirkan und (verdeckt durch OB Stefan Weil) Anissa Kirman die Auszeichnung entgegen.