Sendung

Weltmusik und Migration15.08.2007

Die Entstehung von Weltmusik ist zugleich auch eine Geschichte der Migration. Musiker wandern aus in andere Laender und vermischen in neuen Stilen Einfluesse aus alter heimat und neuem Wohnort. Heimische Musiker nehmen Musik und Kultur zugereister Musiker mit in ihr Repertoire auf und entwickeln neue Weltmusik. Die Sendung stellt aktuelle CDs als Beispiele vor: Angelique Kidjo, Miquel Gil, Andy Palacio, Hazmat Modine, evtl. Balkan Beat Box und Gypsy.cz.

Bild zum Artikel