Sendung

21.02.2007

Italienische Musik gilt als sehr romantisch und melodisch. Woerter wie "Amore" duerfen in keinem Lied fehlen. Doch heutzutage gehen Musiker auch ganz andere Wege.

Bild zum Artikel Das Image der Romantiker haben die modernen und oft auch jungen italienischen Musiker schon längst abgelegt. Sie beschäftigen sich mit den alltaeglichen Problemen und reden darueber auch offen in ihren Stuecken. So wird in der Musik nicht mehr die klassische "gute heile Welt" vorgegaukelt, Themen wie der Sinn des Lebens oder auch Migration spielen dafuer eine wichtige Rolle. Mit dieser "neuen" italienischen Musik beschaeftigt sich unsere heutige Sendung und praesentiert Stuecke, die diese Richtung vertreten.

Hoert doch einfach kurz rein:

junge italienische Musiker